Karate Schüler  9-15 Jahre


Bianca D., 13 Jahre alt und seit gut vier Jahren Karateka, sagt:

"Meine Eltern finden es gut, dass ich Karate mache - wegen der Selbstvertverteidigung.

Mir gefallen die Selbstverteidigungsübungen  mit am besten."



Bessere Schulnoten durch Konzentrazion

In einem sehr motivierendem Unterricht lernen die Schüler   im Unterricht sich zu behaupten.

Sie Erlernen Selbstverteidigungs-  und Kumite (Kampf) Techniken. 

Vor allem aber, bekommen Sie Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. 

 

Durch das zuhören und Konzentrieren, werden die Schüler besser in der Schule, das heißt,

"Sie schreiben bessere Noten. "

 

 

Sie lernen, wie sie sich wehren können wenn Sie in einer bestimmten Situation sind, das Selbstwertgefühl wird gestärkt und aufgebaut. 

 

 

Durchsetzungs- und Durchhaltevermögen werden geschult.

(Ganz wichtig in unserer Zeit)

 

 

Ein nicht einfaches unterfangen, aber das Kampfkunst Kollegium hat genau das richtige Unterrichts Programm passend für dieses Alter.

 

Durchdacht und systematisiert.

 

Die Schüler wollen ernst genommen werden,

wollen einen anspruchsvollen Unterricht der Sie fördert und dazu noch Spaß macht.